Photografie ·Photoshop

Mein erstes Mal: Neugeborenen Shooting

Vor letztes Wochenende hatte ich die Ehre mein Patenkind zu fotografieren. Man war ich aufgeregt, ich hatte noch nie ein richtiges Shooting gehabt und dann gleich ein Neugeborenen Shooting.

Da unsere Freunde aber wussten, dass ich gern fotografiere und auch die Nachbearbeitung kann haben sie mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte.

Ich hab immer gesagt, dass ich nicht versprechen kann, dass sie super werden ich aber mein Bestes geben werde 🙂

Neugeborenen Tutorials

Bis zum letzten Tag hab ich mir Tutorials auf YouTube angeschaut und Ideen auf Pinterest gesucht.

Auf Pinterest habe ich eine Pinnwand zusammen gestellt, auf der meine Freundin Ideen, welche sie gern umgesetzt haben möchte posten konnte und ich hab mir dort ein paar „How to“ Bilder abgepinnt.

Auf Youtube hab ich mir ein paar Videos angesehen, wo Photografen zeigen, wie Sie die Babys am besten beruhigen oder wie man die Kissen/Decken am besten drapiert um viel Licht einzufangen.

Vor dem Shooting haben wir über einen Sitzsack viele weiche Decken gelegt und den Sitzsack so positioniert, dass viel Licht von den Fenstern verfügbar war. Denn ich wollte nicht mit dem Blitz arbeiten. 1. Ist das Licht dann nicht so schön natürlich und 2. wollte ich das Baby nicht verschrecken.

Das Shooting verlief dann eigentlich ganz entspannt – auch wenn wir zum Schluss ein Motiv was wie eigentlich unbedingt machen wollten vergesse  haben 😀 Aber das ist zum Glück ein Motiv, was man auch später noch nachholen kann.

Dank der Erlaubnis der Eltern kann ich euch hier ein paar der Ergebnisse zeigen.

Wie findet ihr die Bilder?

Neugeborenen Shooting: Mia Sophie

Eure L1na




Ein Gedanke zu „Mein erstes Mal: Neugeborenen Shooting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.